Public Viewing bei der EM in Aachen

Fußball-EM: Public Viewing in Aachen

13. Juni 2024

Gemütliches Beisammensein auf der Couch oder doch lieber Public Viewing in der Lieblingskneipe: Am Freitag startet die Europameisterschaft mit dem Auftaktspiel Deutschland gegen Schottland – und in Aachen gibt es einige Angebote, das Spiel gemeinsam mit Anderen zu sehen.

Die Stadt Aachen unterstützt das Public Viewing bei der Europameisterschaft, indem das gemeinsame Schauen im Freien in der Gastronomie sowie im privaten Bereich unter Einhaltung einiger Vorgaben duldet. Zum Beispiel darf zum Schutz der Anwohner*innen der Ton der Live-Übertragung ausschließlich über die TV-Lautsprecher abgespielt werden und muss spätestens 20 Minuten nach Spielende abgeschaltet werden.

Unter Einhaltung dieser Vorgaben und mit Rücksicht auf Anwohner*innen darf in Aachen Public Viewing stattfinden, ohne dass die Gastgeber*innen eine besondere Genehmigung einholen müssen.

Hier einige Public Viewing Angebote im Überblick:

Alle Spiele der Europameisterschaft werden im Café Kittel, in der Bar Tangente und im Sowiso in der Pontstraße übertragen.Das Café Madrid zeigt von Dienstag bis Sonntag alle Spiele ab 17 Uhr.

Das Apollo zeigt wieder alle Deutschland-Spiele auf großer Leinwand in den Kinosälen, alle anderen Spiele auf der Terrasse.

Auf dem Markt zeigt etwa das Café Extrablatt die Spiele, im Hof der Domkeller.

Im Frankenberger Viertel ist die Bar Cantona die Anlaufstelle für Public Viewing der EM-Spiele.

Das Louisiana bietet eine Übertragung des Auftaktspiels mit einem EM-Happy-Hour-Special an und zeigt anschließend alle Spiele der Europameisterschaft.

Die O’FRA Pizzabar zeigt alle Spiele der deutschen und italienischen Nationalmannschaft, das Restaurant La Fabrik überträgt die Spiele der deutschen und französischen Teams.

Auch im Franz am Marschiertor werden ab dem Viertelfinale alle Spiele auf einer Leinwand gezeigt.